AGFJ Familienhilfe Stiftung Mannheim


Direkt zum Seiteninhalt

Grundgedanke

Wir über uns


Die Mitarbeiterführung und die Arbeit mit den Familien und Kindern orientiert sich grundsätzlich am Menschenbild und der Philosophie des Heidelberger Modells:

- in kleinen Schritten zu großen Erfolgen
- an den Fähigkeiten anknüpfen statt Defizite beschreiben
- Schwierigkeiten werden unter dem Gesichtspunkt der Sinnhaftigkeit und der Überwindbarkeit betrachtet
- Respekt vor den Normen und Werten der Menschen
- Anerkennung des Rechts auf eigene Kultur und Lebensformen
- Eltern und Kinder werden als Partner und Kunden betrachtet
- mit der Familie planen statt für die Familie
- Ermutigen statt entmündigen.

Systemisches Denken hat in vielen wissenschaftlichen Disziplinen so auch in der Jugendhilfe Fuß gefasst. Es beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen in komplexen Systemen. In der Arbeit mit Familien und größeren komplexen Helfersystemen sind systemische Betrachtungs- und Vorgehensweisen nicht mehr wegzudenken.
Die systemische Beratung / Therapie, die sich aus der Familientherapie entwickelte bietet ein großes Repertoire an Methoden.

HOME | Team | Wir über uns | Angebot | Gruppen für Erwachsene | Gruppen für Kinder | Gruppen für Familien | Praktika | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü